Nach Erfurt (Samstag, 20.09.2014) fährt die Regensburger Fanszene mit dem Zug.

 

Treffpunkt Regensburg Hbf: 06:45 Uhr

Abfahrt Regensburg Hbf: 07:19 Uhr


Kosten: ca. 9,- Euro pro Person


Mit einem vollbeladenen Doppeldecker steuerte heute die Regensburger Ultraszene die sächsische Landeshauptstadt an. Nach einer entspannten Fahrt sorgte zunächst der geschlossene Stehplatzblock für etwas Irritation, wodurch wir uns mit dem angrenzenden Sitzbereich im Gästesektor begnügen mussten. Letzten Endes arrangierten wir uns damit allerdings durchaus gut und sorgten im Rahmen unserer Möglichkeiten mit einem kompaktstehenden Haufen durchgehend für die nötige Unterstützung unserer Jahnelf. Ein Gemisch aus fehlender Cleverness, mangelndem Durchschlagsvermögen und einigen...[mehr]


Zum heutigen Heimspiel empfing man den Zweitligaabsteiger FC Energie Cottbus im altehrwürdigen Jahnstadion. Nachdem man unter der Woche bei der Zweitvertretung des VfB drei wichtige Punkte holte und auch auf den Rängen einen guten Auftritt hinlegte, wollte man heute dementsprechend nachlegen. Ein sehr mau besuchter Turm mündete dann in einem der schlechtesten Heimauftritte seit langer Zeit. Ganz im Gegensatz dazu die Mannschaft die sich heute von ihrer Sahneseite präsentierte und gegen den Favoriten aus Brandenburg einen mehr als verdienten Punkt einfahren konnte.

[mehr]


Englische Woche und das Wochenspiel auswärts – was gibt es schöneres für den gemeinen Fan? Umso erfreulicher, dass sich doch 100 Regensburger, gut die Hälfte davon im auf den letzten Platz gefüllten UR-Bus, auf den Weg in die schwäbische Provinz machten. Dort im beschaulichen Aspach trägt ja die zweite Mannschaft aus Bad Cannstatt ihre Spiele in der laufenden Saison aus. Das dortige Stadion, das man in der Rückrunde auch nochmal gegen die ansässige SG besuchen darf, liegt malerisch im Wald gelegen und hat sicherlich seinen Charme. Ob dort ein 3. Liga-Standort sein muss,...[mehr]


Sa, 20.09. | Erfurt [a] Mi, 24.09. | Kiel [h] Sa, 27.09. | Wiesbaden [a] Sa, 04.10. | Osnabrück [a] Sa, 18.10. | Großaspach [h]