Zum Spiel bei der 2. Mannschaft des BVB fanden sich rund 80 Jahnfans im "Gästeblock" (Bereich auf der Haupttribüne welcher mit Absperrbändern getrennt wurde) ein. Die Dortmunder riefen zum Familientag auf, sodass der eigentliche Gästeblock heute für Heimfans geöffnet wurde. Man versuchte das Beste aus der Situation zu machen, allerdings wurde auf optische Hilfsmittel verzichtet. Beim 0:3 nach nur 20 Minuten kippte die Stimmung im Gästeblock und einige teilten dies entsprechend unserer Mannschaft mit. Am Ende verlor unser Jahn sang- und klanglos mit...[mehr]


Kratzen, beißen, grätschen. Das alles sind Eigenschaften die wir eigentlich erwarten in diesem Spiel und auch bekommen haben. Leider aber nicht von unserer Jahnelf, sondern von den Gästen aus der Münchner Vorstadt. Muss man neidlos anerkennen, wie diese No Name Truppe unseren Rothosen den Schneid abgekauft haben. Die ganz, ganz kleine Euphoriewelle nach der Vorbereitung und dem klasse Saisonstart mit dem 3:1 gegen den MSV aus Duisburg ist nun wahrlich wieder zu nichte gemacht worden.

 

Zudem gab es leider wieder...[mehr]


Nach dem mehr als erfolgreichen Saisonauftakt mit einem 3:1 Heimsieg gegen die Zebras aus Duisburg, ging es schon am zweiten Spieltag zu unseren Freunden aus Stuttgart. Wenngleich dies nicht ganz stimmt, spielen nämlich die Kickers wohl bis zum Februar in Reutlingen, da die heimische Waldau einer größeren Umbauphase unterzogen wird. Da die letztjährige Zugfahrt im August nach Heidenheim unter dem Motto „Beachboys“ von durchaus großem Erfolg gekrönt gewesen ist, gab es auch heute wieder eine etwas besondere Fahrt bei sommerlichen Temperaturen. Insgesamt an die 110...[mehr]


Das Warten hat ein Ende und der erste Spieltag der neuen Saison stand auf dem Programm. Dazu kam mit dem Meidericher SV sicherlich einer der attraktiveren Gegner, so dass einem guten Fußballnachmittag nichts mehr im Wege stand. Das dachten sich knapp 4.500 Zuschauer, die das Jahnstadion an diesem Auftakt zu seiner letzten Saison besuchten. 

Den gemeinen Jahnfan erwartete eine Mannschaft mit vielen Neuzugängen, die gleich loslegte wie die Feuerwehr und früh 2:0 führte. Auch dadurch ergab sich eine ordentliche Stimmung auf dem Jahnplatz, wenn...[mehr]


Mi, 27.08. | VfB II [a] Sa, 30.08. | Cottbus [h] Sa, 06.09. | Dresden [a] Sa, 13.09. | Münster [h] Sa, 20.09. | Erfurt [a]