Unser heutiges Auswärtsspiel führte uns nach Südhessen ins altehrwürdige Böllenfalltorstadion nach Darmstadt. Leider Gottes ist dank der Auflagen von DFB/DFL nicht mehr viel vom alten Charme übrig geblieben und es weicht Stück für Stück immer mehr den Neubautribünen. Zum Einlauf der Mannschaften gab es heute von unserer Seite zum ersten Mal eine kleine Choreo mit Regenschirmen. Hinter dem Regensburg Banner, welches abwechselnd bei jedem Buchstaben in weiß und rot gehalten wurde, erschienen...

Mit 0:2 ging das bayerische Prestigeduell gegen die SpVgg Fürth am Montagabend verloren. Durch zahlreiche vergebene Torchancen und einen schwach geschossenen Elfmeter brachte sich die Jahnelf selbst um den Ertrag für eine solide Leistung. Die Stimmung auf der Hans Jakob Tribüne pendelte sich dabei über weite Strecken auf einem angemessenen Niveau ein. Der Fahneneinsatz im Block war endlich wieder auf dem angestrebten Level, wenngleich dem Support ein Treffer natürlich gut getan hätte. So fehlte...

Das Positivste an diesem Spieltag war sicherlich die fünfstellige Zuschauerzahl, die gegen eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller für unseren SSV sicher alles andere als selbstverständlich und vielleicht auch als Zeichen zu werten ist, dass inzwischen nicht nur der Zweitliga- und/oder Topspielhype die Leute ins Stadion treibt, sondern dass eine größere Identifikation mit dem Verein in der Region beginnt um sich zugreifen. Wobei man die wahre Probe aufs Exempel hierfür natürlich erst bekommt,...

„Meister müssen aufsteigen!“ lautet die Forderung, die in den letzten Jahren regelmäßig in deutschen Stadien propagiert wurde, was deutlich zeigt, wie allgegenwärtig die Problematik rund um die Aufstiegsregelung der Regionalligen ist. Einhergehend mit der bisweilen letzten Reform 2012, wurde die zuvor dreigleisige Regionalliga fünfgleisig. Dies hatte zur Folge, dass die drei bestehenden Aufstiegsplätze in einer Relegationsrunde ausgespielt werden, bestehend aus den Meistern jeder Liga und dem...