Am 25. Spieltag führte uns die Reise in den hohen Norden. Jeder Jahnfan erinnert sich sicherlich noch immer gerne an das Spiel letzte Saison im Volksparkstadion. Mit 5:0 gewann man beim letzten ausgestorbenen Dinosaurier der ersten Liga. Am Stadion angekommen, gab es für manchen allerdings schon den ersten Schock, vor Ort war es nicht mehr möglich sich mit Stehplatzkarten für den Gästesektor einzudecken. Was für uns und wohl auch die Verantwortlichen ziemlich neu war. So musste der ein oder...

The same procedure as every year, SSV! Auch heute gab es gegen erstaunlich schwache Kicker aus Elbflorenz trotz ansprechender Leistung und Führung nichts zu holen. Seit über 10 Jahren mittlerweile das gleiche Spiel!
Die Hans Jakob Tribüne startete zu Beginn mit einer kleinen Aktion zum einzig wahren Namen unseres Stadions. Auch im Anschluss war die Stimmung auf besserem Heimspielniveau. Zur zweiten Halbzeit gab es ein Spruchband gegen die verhängten Kollektivstrafen im Zusammenhang mit den...

Am Samstag trägt der SSV voraussichtlich ein Corona-bedingtes Geisterspiel gegen Kiel aus. Da sich aktuell die Meldungen rund um die Pandemie überschlagen, wollen wir uns kurz zur aktuellen Lage bezüglich des Spieltags äußern:

Wir haben nach ausgiebiger Diskussion schweren Herzens entschieden, dass wir als Gruppe nicht am Stadion präsent sein werden und auch keine anderweitigen Ersatzveranstaltungen organisieren werden. Auch nicht für mögliche weitere Geisterspiele aufgrund Covid-19.

In unseren...

In den vergangenen Wochen wurde die Fußballöffentlichkeit erneut Zeuge der Doppelmoral und Demokratiefeindlichkeit der Vertreter des sogenannten „modernen Fußballs“. Ihren Höhepunkt erreichte die Absurdität vorerst am vergangenen Wochenende.
Sich gegenseitig übertreffend fabulierten Dietmar Hopp, Karl-Heinz Rummenigge und der DFB selbst, neben abgehalfterten D-Prominenten des Fußballs über „Würde“, „Moral“ und „Respekt“. Dieselben Personen, die im Falle Hopp daran arbeiten, dass der Fußball der...

Aufgrund von massiven technischen Problemen und Zugausfällen bei der Deutschen Bahn kam die aktive Fanszene im Pulk von knapp 400 Zugfahrern leider erst in der Halbzeitpause ins Stadion. Erfreulicherweise wurden im Vorfeld der Partie zwei Stadionverbote aufgehoben, so dass die Jungs nach längerer Abstinenz heute endlich wieder in unserer Mitte ihren angestammten Platz einnehmen konnten. Ein Mob in dreistelliger Anzahl, bestehend aus unseren Freunden der Kickers sowie einzelnen Regensburgern,...