Unentschieden in Darmstadt

Zwei Ultrabusse und insgesamt 300 Jahnfans machten sich diese Saison auf nach Darmstadt. 200 Regensburger weniger als in der Vorsaison bevölkerten also den neuen Gästeblock auf der wieder benutzbaren Gegengerade des Böllenfalltorstadions. Zur Fertigstellung fehlt der Darmstädter Gegengerade noch die Überdachung, sowie der Sitzplatzbereich hinter den Stehplätzen. Der dadurch fehlenden Akustik passte sich auch die Lautstärke der Jahnanhänger an. Zwar stimmte der optische Part des Tifos, dafür war man aber viel zu leise und auch die verrückte Partie auf dem Rasen wirkte der Lethargie auf den Rängen nicht entgegen. Damit unzufrieden, aber immerhin mit einem Punkt im Gepäck, reiste man im Anschluss der Partie unauffällig zurück in die Domstadt...

Fotos