1. Soli-Turnier

Die Sommerpause wurde von uns genutzt, um ein Fußballturnier zu Gunsten der von Repression betroffenen Jahnfans auszurichten. Bei sommerlicher Hitze kamen insgesamt rund 250 Besucher aus der gesamten Jahnfamilie plus Freunde auf dem Jahn-Trainingsgelände zusammen. Diese konnten dort das sportliche Auftreten von 15 Teams aus Regensburg, Stuttgart und Linz bestaunen. Neben Essen und Trinken gab es noch Graffiti-Wände, Preis-Torwand-Schießen, eine Versteigerung und einen breit aufgestellten Fanstand.
Alles in allem ein super Tag in familiärer Atmosphäre, der mal wieder gezeigt hat, wie wichtig das Kollektiv ist und wie entspannt es ohne nervige staatliche Einmischung sein kann. Dass der Turniersieg bei den Ultras Regensburg blieb setzte dem Tag aus unserer Sicht noch die Krone auf.
Dank geht an alle, die Geld für die Betroffenen da gelassen haben, an die Freunde aus Stuttgart, Linz und Latina, sowie die Offiziellen des SSV, die bei der Organisation mitgeholfen und die Örtlichkeiten bereitgestellt haben.

Fotos