Unentschieden in Aue

Unser Gastspiel im neugebauten Erzgebirgsstadion stand ganz unter dem Zeichen der bundesweiten Fanproteste. So gab es auf beiden Seiten in der ersten Halbzeit einen Stimmungsboykott, der mit einer klaren Botschaft am Zaun untermauert wurde: "Vereine ihr habt es in der Hand - alle Montagsspiele abschaffen!" Knapp 600 mitgereiste Jahnfans ergaben ein kompaktes Blockbild und machten in der zweiten Spielhälfte deutlich, dass der Fußball maßgeblich durch seine Fans und den aktiven Support lebt! Das Potential wurde an diesem Abend leider nicht vollends abgeschöpft und dennoch geht der Auftritt in der Gesamtbetrachtung in Ordnung. Ebenso wie das leistungsgerechte Remis auf dem Spielfeld. Blieben in einer starken ersten Hälfte leider zahlreiche Chancen der Jahnelf ungenutzt, so war Aue in der zweiten Halbzeit etwas mehr am Drücker. Ein Zähler mehr in Richtung der magischen 40 Punkte!

Fotos