Auswärtssieg in Kiel

Zum 2x in diesem Kalenderjahr schickten uns die Spieltagsgestalter an einem Sonntag die 800 km in den Norden nach Kiel. Die Begeisterung darüber hielt sich in der Szene sehr in Grenzen, so dass kurz nach Mitternacht lediglich 2 Busse aus Regensburg sich auf den Weg machten. Vor Ort kamen dann noch ein paar privat Angereiste so wie Exil-Regensburger hinzu, wodurch sich letztendlich 115 Jahnanhänger im Gästeblock einfanden. Dass dies weniger als letzte Saison waren, zieht sich leider wie ein roter Faden bereits durch die ganze Saison hindurch. Hier heißt es wieder Arsch hoch und auch auswärts seine Farben würdevoll unterstützen. Im Block stand man dann sehr kompakt und auch das mitgebrachte Tifomaterial wurde gut eingesetzt. Somit ergab es ein ansehnliches Gesamtbild. Dank Dach und gut aufgelegtem Vorsänger hatten die Mitgereisten auch sichtlich Spaß am Support, so dass wir mit unserem Auftritt zufrieden sein konnten. Besser geht trotzdem natürlich immer. Nachdem man zuvor in 6 Anläufen lediglich 2 Punkte aus Kiel mit nach Hause nahm, war die Freude über den 2:1 Siegtreffer kurz vor Schluss durch Albers riesengroß. Somit geht’s jetzt beruhigt in die Länderspielpause.

Fotos