Niederlage gegen den VfB

Am 6. Spieltag sollte es im heimischen Rund zum Duell mit dem VfB aus Bad Cannstatt kommen. Für uns sicherlich kein Spiel wie jedes andere, pflegen wir doch seit Mitte der 2000er eine Fanfreundschaft zu den Kickers aus Degerloch. Bereits am Freitag verbrachte man mit Freunden aus Degerloch und Linz gemeinsam den Abend. Am Spieltag selbst traf man sich zur frühen Morgenstunde an zentraler Stelle in der Altstadt. Im Stadion selbst gab’s dann von beiden Seiten keine Besonderheiten. Lediglich wir sprachen unseren Freunden per Spruchband Mut zu, da sie im Pokalmatch unterer der Woche unter sinnlosen Repressionen zu leiden hatten. Die Stimmung auf der HJT war in Hälfte eins eher durchschnittlich, in Hälfte zwei nach dem Ausgleich wurde es dann aber auch zwischenzeitlich immer mal wieder gut laut. Insgesamt aber zu wenig von unserer Seite. Doch das schreiben wir leider regelmäßig alle zwei Wochen. Von der anderen Seite hätte man sich aber wohl auch mehr erwartet, hin und wieder war es aber recht stark. Sportlich verloren unser rot-weißen Krieger nach hartem Kampf leider verdient mit 2:3. Aber gegen einen Aufstiegsanwärter kann das mal passieren. Mund abwischen und nächste Woche in Dresden wieder von neuem angreifen.
Forza SSV

Fotos