Aktuelle Situation / Saisonstart

An diesem Wochenende beginnt leider zum zweiten Mal eine neue Fußballsaison, die unter dem Zeichen der Pandemie steht. Da weiterhin viele offene Fragen zum Thema Stadionbesuch herrschen und genauso viele Themen vage bis spekulativ sind, werden wir kurz, ähnlich wie vor dem Start der letzten Saison, Stellung zum aktuellen Sachverhalt nehmen:

AKTUELLE SITUATION
Trotz der aufkommenden Möglichkeit das Stadion zu betreten und Spiele unseres SSV Jahn zu verfolgen, müssen wir leider als Gruppe konstatieren, dass es unter den aktuellen Rahmenbedingungen für uns nicht möglich ist, im Stadion aufzutreten und unsere Mannschaft lautstark und emotional zu unterstützen.

Auch wenn es Stand heute noch kein fertiges Konzept für Regensburg bzw. Bayern gibt, sind personalisierte Tickets, 1/3-volle Ränge, 3G-Regel und viele weitere Einschnitte nicht im Sinne unserer Vorstellung von Stadion- und Fankultur.

Dementsprechend werden wir, als Ultras Regensburg, weiterhin und auf unbestimmte Zeit nicht als Gruppe im Stadion auftreten. Als Einzelperson ist es natürlich jedem Fan freigestellt, inwiefern er oder sie die Jahnelf im Stadion unterstützen möchte.

Nachdem wir als Gruppe aktuell nicht öffentlich auftreten werden, aber dennoch auch andere Sichtweisen zum Umgang mit der aktuellen Situation respektieren, bitten wir darum die angestammten Zaunfahnenplätze und Verhaltensregeln der Fanszene weiterhin zu akzeptieren.

AUSBLICK
Gerade deshalb ist es für uns wichtig nach vorne zu blicken und intensiv mitzuarbeiten, dass ein Stadionbesuch bald wieder so aussieht, wie wir ihn uns vorstellen: ohne Einschränkungen, egal welcher Art, mit Gästefans, mit einem kreativen, chaotischen und lauten Support für unsere Jahnelf.

Darüber hinaus gilt es natürlich weiterhin, unseren geliebten Sport- und Schwimmverein durch andere Wege zu unterstützen. Egal, ob durch den Fanshop, Mitgliedsbeitrag oder anderweitig!

Ultras Regensburg im Juli 2021