Heimsieg gegen St. Pauli

Wer hätte vor der Saison schon erwartet, dass unser geliebter SSV kurz vor Saisonende als Spitzenmannschaft, den im tiefsten Abstiegskampf steckenden FC St. Pauli empfängt? Das gegen den sogenannten "Kultklub" aus Hamburg unser Stadion mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bei jeder möglichen Tabellenkonstellation ausverkauft gewesen wäre, war uns klar, doch daß außer im Gästesektor kaum Hamburger zu finden waren, hat uns doch sehr erfreut! Zu Spielbeginn gab es von uns eine kleine Aktion für den dienstältesten Jahnspieler, der sich nach langer Verletzungspause wieder an die Mannschaft herangekämpft hat und zu guter Letzt dann sogar kurz vor Schluss eingewechselt wurde und somit nach 14 Monaten sein nächsten Pflichtspiel für den SSV absolvierte. Willkommen zurück Oli Hein!

Auf dem Feld gab es heute einen ungefährdeten 3:1-Sieg für unsere Rothosen, die damit bis auf 2 Punkte an den Dritten aus Kiel ran gerückt sind! Soll nach dieser ohnehin schon bombastischen Saison, sogar noch etwas in Richtung erste Liga gehen? Zumindest ist die Relegation zum dritten Mal in Folge in greifbarer Nähe. Außerdem gab es heute noch zwei Spruchbänder von uns, zum einen hießen wir einen SV'ler wieder zurück in unseren Reihen Herzlich Willkommen, außerdem gab es sowohl von Pauli als auch von uns Spruchbänder gegen das neue Polizeiaufgabengesetz! Dass dies nicht nur uns als Gruppe, unsere Szene, sondern alle Menschen in Bayern betrifft und dies als Rattenschwanz durch ganz Deutschland gehen wird, sollte jedem bewusst sein bzw. bewusst gemacht werden. Wehrt euch dagegen, solange es noch geht!

So nun noch die letzten drei Saisonspiele genießen und Träummen erlaubt ;-)

Fotos