Heimsieg gegen Düsseldorf

Wer dachte mit dem Jahn schon alles erlebt zu haben, was nur geht, der wurde an diesem eisigen Freitag Abend eines Besseren belehrt. Selbst einen 0:3 Rückstand nach nichtmal 15 Minuten bringt unsere Jahnelf nicht aus der Ruhe und so konnte man erneut ein Spiel auf fulminante Art und Weise drehen. Dachte man in den Anfangsminuten noch, dass man hier glücklich sein kann, wenn wir nicht zweistellig nach Hause geschickt werden, sah man nach Abpfiff in teilweise ungläubige Augen. Am Ende steht ein 4:3 für die Rothosen und erneut 3 Punkte auf dem Konto. Was hier gerade geschehen ist, wird man wohl seinen Enkelkindern noch erzählen. Ein Paradebeispiel was man mit absolutem Willen erreichen kann. Gerade das zeichnet diese Elf aber auch die Fanszene in dieser Saison aus. Auch nach einem Rückstand wird der Kopf nicht in den Sand gesetzt, sondern weiter Vollgas gegeben. Nur so kann man in dieser Liga bestehen.

Fotos