Niederlage gegen Heidenheim

Pokal - Choreo - Flutlicht - Fußball!
Perfekte Vorzeichen für einen hoffentlich spannenden Pokalabend. Man traf sich bereits am Nachmittag im Stadion um die geplante Choreo vorzubereiten. Auf der Hans Jakob Tribüne sah man zu Beginn des Spiels mehrere tausend Glitzerschwenker und am Zaun wurde ein Spruchband mit einer passenden Liedzeile von "Wir lieben den SSV Jahn" angebracht. Mit der Umsetzung konnte man durchaus zufrieden sein und das Ganze gab ein kompaktes Bild ab. Die neu angebrachte Mikrofonanlage funktionierte heute ebenfalls zum ersten Mal. Die Stimmung kann als gut bis sehr gut bewertet werden. Ein besonderer Gänsehautmoment war die Situation nach der 5:2 Niederlage. Die Jahnelf wurde vor der Hans Jakob Tribüne gefeiert und für die kommenden Wochen gepusht, währenddessen der Gästeanhang & die Gästespieler bereits in der Kabine bzw. am aufräumen waren. Ein emotionaler Moment und hoffentlich ist jetzt der Funke auch auf die Mannschaft übergesprungen, denn die kommenden Wochen mit den Heimspielen gegen Kaiserslautern und Fürth werden richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein. Jeder weiß wo wir herkommen und jeder wusste auch, dass es in dieser Saison nur gegen den Abstieg geht, dieses Ziel kann nur gemeinsam geschafft werden und dafür müssen wir jede Woche alles geben, egal ob in Regensburg oder in einer anderen Stadt! Immer vorwärts SSV JAHN!

Fotos