Heimsieg gegen Bochum

Das Ziel beim heutigen Heimspiel gegen Bochum war klar, die 40 Punkte Marke sollte geknackt werden und der Klassenerhalt somit endgültig in trockene Tücher gelegt werden. Zum Einlaufen zeigten wir anlässlich des ersten Heimspieles nach dem 25. Todestag der Vereinslegende eine Hans Jakob Tribünen Choreo bestehend aus einer Blockfahne und roten und weißen Papptafeln. Mit der Umsetzung kann man durchaus zufrieden sein und es ergab sich ein ordentliches Gesamtbild, trotz anfänglicher Probleme. Die Stimmung auf der Hans Jakob Tribüne war ebenso im Vergleich zu den letzten Heimspielen verbessert und vor allem nach dem 2:1 unserer geliebten Jahnelf konnte man mit der Stimmung durchaus sehr zufrieden sein. Die Gäste aus Bochum konnten heute keine Bäume ausreißen, wobei die Anzahl für Freitag sehr ordentlich war, auch wenn sie durch einige Freunde von München Rot unterstützt wurden. Das Spiel konnte der Jahn mit 2:1 für sich entscheiden und hat wieder einmal bewiesen, dass er sich nach einem Rückstand nicht geschlagen gibt. Durch den Sieg haben wir jetzt 41 Punkte auf dem Konto und das große Ziel, der Klassenerhalt, wurde erreicht und man kann auch nächstes Jahr für Liga 2 planen. Kommenden Freitag geht es in Berlin um die nächsten drei Punkte, also alle mit in die Hauptstadt und unsere Elf zum Sieg schreien. Nur der SSV!

Fotos