„Meister müssen aufsteigen!“ lautet die Forderung, die in den letzten Jahren regelmäßig in deutschen Stadien propagiert wurde, was deutlich zeigt, wie allgegenwärtig die Problematik rund um die Aufstiegsregelung der Regionalligen ist. Einhergehend mit der bisweilen letzten Reform 2012, wurde die zuvor dreigleisige Regionalliga fünfgleisig. Dies hatte zur Folge, dass die drei bestehenden Aufstiegsplätze in einer Relegationsrunde ausgespielt werden, bestehend aus den Meistern jeder Liga und dem...

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison wurde der Zug als Verkehrsmittel genutzt, so dass die früher fast alltägliche WET-Tour schon fast als willkommene Abwechslung wahrgenommen wurde. Dennoch waren dann nicht einmal 150 Leute dem Aufruf gefolgt. Bereits in Neumarkt musste ein älterer Jahnfan mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Gute Besserung auch an dieser Stelle!

Am Heidenheimer Bahnhof zeigte die Staatsmacht wieder die Taktik der letzten Monate, die augenscheinlich auf Eskalation...

Zum heutigen Heimspiel gastierte mit dem Hamburger SV die Nummer 4 der ewigen Bundesliga Tabelle und der aktuelle Tabellenführer der 2 Liga. Wenig überraschend, dass sich der Kassenwart somit heute über das bereits dritte ausverkaufte Spiel dieser Saison freuen konnte. In Halbzeit 1 ging dann der Favorit aus dem Norden auch verdient in Führung, sollte also alles seinen gewohnten Lauf nehmen? Nein, nicht mit unserem SSV, ab der 60. Minute drehten unsere Rothosen so richtig auf, auch angestachelt...

Mit 5 Fanbussen, darunter zwei von UR, steuerte man heute im kleinen Buskonvoi die sächsische Landeshauptstadt an. Insgesamt fanden sich 500 Regensburger im Gästeblock ein, womit die Anzahl leider unter der des Vorjahres lag. Dennoch gelang es insbesondere in der ersten Halbzeit sich angemessen und würdig zu präsentieren. Kompakt und mit einer vernünftigen Mitmachquote konnte sich immer wieder Gehör verschafft werden. Analog zum Spielverlauf verflachte das Ganze in der zweiten Hälfte leider ein...

Der 21. Spieltag sollte neben dem zweiten Heimspiel in 2019 bei Flutlicht und frostigen Temperaturen leider auch die zweite Niederlage in Folge für uns bereit halten.

Die erste Halbzeit verpennte die Jahnelf leider komplett und ging bereits mit 0:2 in die Kabine. Im zweiten Durchgang steigerte sich unsere Mannschaft deutlich und bis auf das Gegentor zum 0:3, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, welches aber heute wie vernagelt zu sein schien. Gemessen am Spielverlauf kann man sicherlich von...

In den frühen Morgenstunden machte sich ein UR Bus auf den Weg Richtung Norden. Dort sollten letztendlich ca. 150 Jahnfans den neuen Kieler Gästeblock bevölkern und beteiligten sich zum Einlaufen am Aktionsspieltag der Fanszenen Deutschlands. Sowohl optisch, als auch mit der Stimmung kann man sehr zufrieden sein, wobei es leider in der zweiten Halbzeit ein bisschen abflachte. Außerdem positiv zu erwähnen ist, dass ein neues Lied erfolgreich eingeführt werden konnte. Dass die Jahnelf in Kiel...

Das neue Jahr begann für unseren Jahn genauso erfreulich, wie das alte aufgehört hat. Nach einer schwachen ersten Halbzeit erhöhten unsere Rothosen den Druck nach dem Seitenwechsel merklich und fuhren den ersten Heimsieg seit September 2018 ein. Knapp 8000 Zuschauer fanden sich im Eisschrank Jahnstadion ein, die zu Spielbeginn eine kleine Choreographie der HJT, bestehend aus einem Spruchband, Wurfrollen und einiger Feuerwerksbatterien bewundern durften. Stimmungstechnisch passte man sich leider...

Achtungserfolge

Als Achtungserfolg bezeichnet man gemeinhin einen kleineren Sieg, der im Gesamtzusammenhang keine größere Bedeutung hat. Damit lässt sich auch die aktuelle Situation der Fanszenen Deutschlands ganz treffend beschreiben. In der DFL-Versammlung wurde der Erhalt von 50+1 beschlossen und durch deutlich sichtbare Proteste in den Stadien scheint sich das Problem der Montagsspiele in der 1. und. 2. Bundesliga mit der nächsten TV-Rechtevergabe zu erledigen.

Trotz klarer Entscheidung zur Beibehaltung...

Das letzte Spiel des historischen Jahn Jahres 2018 führte uns noch einmal nach Ingolstadt, wofür sich auf Grund der geografischen Nähe ein Autokorso anbot, der zudem eine Abwechslung zu den sonst gängigen Anreisemöglichkeiten darstellte. 

Diesem Aufruf schlossen sich einige hundert Jahnfans in etwa 150 PKWs sowie 3 Fanclub-Busse an. 

Insgesamt begleiteten etwa 2500 Regensburger ihre Mannschaft, die noch einmal alles investierte und dank einer kämpferisch überzeugenden Leistung verdient als...

Bei Minustemperaturen an einem Sonntag auswärts nach Sandhausen. Was gibt es schöneres? Für uns eingefleischte Jahnfans eben nicht viel, von daher machten sich per Busse und Autos um die 375 Regensburger auf den Weg in den Hardtwald. In eben jenem befindet sich das Stadion des heimischen SVS, den Weg dorthin sollten aber heute nur um die 3.000 Zuschauer finden. Sowohl auf den Rängen als auch auf dem Rasen legten die Roten gut los und so konnte schon nach 16 Minuten der Führungstreffer bejubelt...

Flutlichtspiel am Freitagabend, ausverkauftes Haus gegen den 1. FC Köln - was will man mehr? Aber der Reihe nach: Der mit knapp 1800 Kölnern besetzte Gästeblock zeigte zu Beginn eine Choreographie zum 22. Geburtstag der Wilden Horde bestehend aus Folien und einer Blockfahne, die mit etwas Pyro garniert wurde. Auf unserer Seite merkte man der Hans Jakob Tribüne die Vorfreude auf dieses große Spiel an, selbst nach den beiden Gegentoren peitschte man die Mannschaft weiter nach vorne. Leider...